Über 4460 verkaufte Niederösterreich-Cards seit Anfang März

LAbg. Karl Moser, Johann und Brigitte Jindra, Bgm. Franz Höfinger

Werbung für den Bezirk Melk und ganz NÖ

Über 4460 Niederösterreich-Cards wurden seit dem offiziellen Start Anfang März

im Bezirk Melk verkauft. „Das vielfältige Angebot an qualitätsvollen Ausflugszielen ist das Erfolgsrezept der Niederösterreich-Card und zugleich Werbung für den Bezirk und das gesamte Bundesland. Gerade im Sommer ist mit der Niederösterreich-Card Ferienspaß für alle garantiert – egal ob für Kindergarten- und Schulkinder, Jugendliche oder für die ganze Familie“, betont VP-LAbg. Karl Moser.

  

Die Niederösterreich-Card 2015/16 offeriert mit 331 Ausflugszielen ein grenzenloses Freizeitvergnügen bis 31. März 2016 und eine Eintrittsersparnis bis zu 2.500 Euro. Speziell zur Ferienzeit und den heißen Sommermonaten liegen Freibäder, Badeseen und Abenteuer in der Natur hoch im Kurs. Aber auch bei nicht so schönem Wetter bietet die Card zahlreiche Möglichkeiten wie z.B. die Sonnenuhrenausstellung in Weiten.

Bei einer Führung durch die Sonnenuhrenausstellung der Firma Jindra erfahren Besucher Wissenswertes über die jahrtausendealten Zeitmesser. Im Sonnenuhrengarten wird an vielen verschiedenen Modellen erklärt, wie diese die Zeit anzeigen. Das Sonnenuhrenhaus entführt in die Welt der Zeitzonen, Sonnenwenden, Sonnen- und Erdbahn bis hin zu antiken Sonnenuhrenmodellen sowie funktionierenden Taschensonnenuhren.

NÖ CARD-Inhaber können die Ausstellung gratis besuchen. Führungen finden von Montag bis Freitag um 10.00 und um 14.00 Uhr und am Samstag um 10.00 Uhr statt.

Um tel. Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 02758/82 92

Im Erstkauf zu erwerben ist die Niederösterreich-Card für Erwachsene um 55 Euro und für Jugendliche um 25 Euro (sechs bis 16 Jahre), Kinder haben in Begleitung eines Card-Inhabers freien Eintritt. Bei Verlängerung kostet die Karte für Erwachsene 50 Euro und für Jugendliche 22 Euro. Erhältlich ist die Card bei vielen teilnehmenden Ausflugszielen, Raiffeisenbankstellen und Trafiken, weiters auch online auf www.niederoesterreich-card.at und über die Card-Hotline: 01/535 05 05. Die Verlängerung ist bei allen Ausflugszielen, die auch Verkaufsstelle sind, wie auch bei Trafiken mit E-Loading-Terminal möglich.

Beispiele aus dem Bezirk auf www.niederoesterreich-card.at