VP-Neujahrsempfang

Foto: VP Bundobmänner und Stadträte mit Ehrengästen: Bernhard Leonhardsberger, Franz Streimetweger, Sebastian Kerschner, Walter Wieser, Karl Moser, Martin Leonhadsberger, Otmar Garschall, Lisa König, Matthias Pölzer, Theresia Meier und Franz Kaufmann.

Mank. - Am 5. Jänner fand im Stadtsaal Mank der traditionelle Neujahrsempfang der Manker ÖVP statt.

BGM Martin Leonhardsberger bedankte sich bei den Gemeinderäten und Bundobmännern für die geleistete Arbeit und ging auf die bevorstehende Landtagswahl und die wichtigsten Gemeindeprojekte wie Schulumbau, Radweg Krumpe, Güterweg Kälberhart und Kanalsanierung ein. Durch den Überschuss beim Rechnungsabschluss 2017 startet die Stadtgemeinde mit finanziellem Rückenwind ins neue Jahr. „Damit ist Spielraum für die Gemeinde vorhanden.“. freut sich der Ortschef, der auch bei der Landtagswahl am 28. Jänner kandidiert. Eine Trauerminute wurde für den verstorbenen Vizebgm a.D. Anton Pichler gehalten, Gratulationen gab es zum 70er von Seniorenbund-Obmann Franz Streimetweger.

Lob für die Gemeindearbeit

Landtagsabgeordneter Karl Moser bedankte sich für die gute Arbeit der Manker VP und betonte die gute Achse zwischen Land und Gemeinde. Er ging auf die 4 Punkte des kürzlich präsentierten Programms für NÖ ein und natürlich auf die bevorstehende Landtagswahl. Im Anschluss wurde das Neujahrskonzert der Stadtgemeinde besucht.